fr  |  de  |  en

Hirnerschütterungen beim Sport

Hirnerschütterungen treffen nicht nur Spitzen- sondern auch Breitensportler.

Die sportmedizinische Abteilung der Clinique romande de réadaptation hat eine Konferenz zu diesem immer häufigeren und doch kaum bekannten Leiden organisiert. Was ist eine Hirnerschütterung? Wie erkennt man sie? Wie reagieren? Wann und wie darf man wieder trainieren? Mit solchen und anderen Fragen befassten sich die Referenten.

Lesen Sie hier den Bericht im Le Nouvelliste sowie den Audiobeitrag von Rhône FM.

Bericht im Le Nouvelliste 

 

Audiobeitrag von Rhône FM 

Falls der Player nicht angezeigt wird, klicken Sie hier.

Imprimer le contenu de cette page
Télécharger cette page en PDF
Recommander cette adresse à un ami
Vous êtes ici > Über die Klinik > News > Hirnerschütterungen beim Sport
© boomerang