Télécharger cette page en PDF

Rehabilitation nach einem Schlaganfall oder einem Schädel-Hirn-Trauma

En ligne depuis le 20.02.2017

Eine der wichtigsten Aufgaben der Clinique romande de réadaptation (CRR) ist es, die Erholung von Schlaganfall- oder Schädel-Hirn-Patienten zu fördern.

Partagez sur

Canal 9 hat dem Thema vor Kurzem seine Gesundheitssendung «L’Antidote» gewidmet, wobei ein Grossteil der Sendung in Zusammenarbeit mit der CRR realisiert wurde. Die Folgen eines Schlaganfalls oder eines Schädel-Hirn-Traumas sind beträchtlich und können die betroffenen Personen stark einschränken, um mit Hemiplegie (halbseitige Lähmung des Körpers), Hemiparese (teilweise Lähmung eines Muskels, einer Muskelgruppe oder einer Extremität) oder Gefühlsverlust nur einige Beispiele zu nennen. Die therapeutischen Teams der neurologischen Abteilung der CRR werfen ihr ganzes Know-how und enorm viel Engagement in die Waagschale, um den betroffenen Personen zu einem Maximum an Autonomie zu verhelfen.  

 

Wenn das Video nicht angezeigt wird, klicken Sie hier.

Indem Sie die Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um die Nutzererfahrung zu verbessern und Besucherstatistiken zur Verfügung zu stellen.
Rechtliche Hinweise lesen ok