Télécharger cette page en PDF

2019 - ein ereignisreiches Jubiläum für die CRR

En ligne depuis le 20.05.2020
Partagez sur

2019 war für die Clinique romande de réadaptation (CRR) ein wichtiges Jahr, gleichermassen was das Jubiläum, die erzielten Ergebnisse und die Organisation anging.

Vergangenes Jahr hat die Klinik ihr 2. Jahrzehnt hinter sich gelassen und konnte stolz auf den zurückgelegten Weg und die erreichten Meilensteine zurückblicken. Sowohl im stationären als auch im ambulanten Bereich zeugen die erzielten Ergebnisse von einem sehr hohen Niveau. 2019 war zudem geprägt von einer bedeutenden Änderung für die Governance der CRR. 

Mit der Covid-19-Pandemie, die den Alltag der Menschen weltweit auf den Kopf gestellt hat, brach auch für uns eine schwierige Zeit an. So hatten die vom Bundesrat beschlossenen Massnahmen grosse Auswirkungen auf unsere Patienten und Mitarbeitenden und die Institution musste grössere Veränderungen hinnehmen, die das laufende Jahr noch weiter beeinflussen werden. In diesen besonderen Zeiten freut es uns umso mehr, den Jahresbericht 2019 publizieren zu dürfen – ein Jahr, das für die CRR voller positiver und erfreulicher Ereignisse war. 

Mit einer durchschnittlichen Bettenauslastung von 99,9% erreichte die CRR eine Auslastung wie in den Jahren vor der Erweiterung der Klinik von 2015. Insbesondere unser ambulanter Bereich hat ein arbeitsintensives Jahr hinter sich: So wurden gegen 8500 Patientinnen und Patienten für ärztliche Konsultationen, medizinische Abklärungen oder Beratungen und Therapien empfangen. Tauchen Sie in unseren Jahresbericht ein und entdecken Sie, wie abwechslungsreich und vielfältig das Leben an der Klinik ist. Wer sich mehr für Zahlen interessiert, findet einen guten Überblick übers Geschäftsjahr 2019.

Unterlagen

Jahresbericht 2019

Indem Sie die Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um die Nutzererfahrung zu verbessern und Besucherstatistiken zur Verfügung zu stellen.
Rechtliche Hinweise lesen ok